Asynchron-Servomotoren KSA

GEORGII KOBOLD - Asynchron-Servomotoren der Baureihe KSA sind Drehstrom-Asynchronmotoren in elektrischer und mechanischer Sonderausführung. Asynchron-Servomotoren KSA zeichnen sich durch hohe Überlastbarkeit, gute Rundlaufeigenschaften, breiten Drehzahlregelungsbereich aus. Sie sind für Betrieb sowohl von Netz als auch von einem Frequenz, - bzw. Servoumrichter ausgelegt und können universell eingesetzt werden. Durch die Verwendung von geschlossenen hochwertigen Aluminiumgehäusen mit Eigenkühlung erreichen Asynchron-Servomotoren KSA eine Schutzart von IP65. Damit sind Asynchronantriebslösungen auch unter schwierigen Umgebungsbedingungen realisierbar. Der modulare Aufbau ermöglicht es, die Motoren optional mit einer Positionierbremse, mit einem Fremdlüfter oder mit einem Geber auszurüsten und dadurch Kundenwünsche zu erfüllen.

  • hohe Schutzart
  • konstantes Drehmoment vom Stillstand bis zur Nenndrehzahl
  • hohe Drehzahlen, hohe Überlastbarkeit und gute Rundlaufeigenschaften
  • konvektionsgekühlt oder belüftet (Fremdlüfter als Option)
  • Wärmeklasse F
  • integrierter Wicklungsschutz
  • geräuscharm und wartungsfrei
  • optional mit Positionierbremse und mit Inkrementalgeber oder Resolver
  • konform mit IE2 nach EU-Richtlinie 640/2009
  • auch in CSAUS Ausführung verfügbar

Komplett mit vektorgeregelten Frequenz - und Servoumrichtern.

Asynchron-Servomotoren KSA (ID: 221143 V09.03.16)
Datei öffnen